Logopädie

Praxis für Logopädie

Herzlich willkommen auf der Webseite unserer logopädischen Praxis. Unser Aufgabenbereich erstreckt sich von der Diagnostik, über individuelle Beratung, bis hin zur eigentlichen Therapie von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Sprech-, Sprach-, Stimm- und Schluckstörungen.

Die Behandlungsziele und die Auswahl der Therapiemethoden werden nach einer umfangreichen Befunderhebung und einem ausführlichen Anamnesegespräch individuell auf den Patienten abgestimmt und individuelle Ziele und Wünsche einbezogen. In unsere praktische logopädische Arbeit fließen stets die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Forschungsergebnisse mit ein.

Wir führen unter anderem Therapien im Rahmen des OTUS Projektes durch. Wenn Ihr Kind nach dem 2. Geburtstag noch weniger als 50 Wörter spricht, melden Sie sich gerne bei uns.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin bei uns vereinbaren? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns.

Unsere Standorte

INTHERA Interdisziplinäre Lehrpraxis GmbH
Werftstr. 5
18057 Rostock
Tel.: +49 (0)381 8087 – 263
E-Mail: inthera@eufh.de

INTHERA Interdisziplinäre Lehrpraxis GmbH
Johann-Christian-Wilken-Str. 1
18146 Rostock (Dierkow)
Tel.: +49 (0)1520 8921092
E-Mail inthera@eufh.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Jennifer Roß - Dozentin Logopädie - EUFH
Jennifer Roß Fachliche Leitung Logopädie / Patholinguistin, B.Sc. / Klinische Linguistin, M.Sc.

Details zur Person

Kress-Sandra-EUFH
Sandra Kreß Logopädin, B.Sc.

Details zur Person

Isabel Schmitz Logopädin, B.Sc.

Details zur Person

Sandra Schippmann Logopädin, M.Sc.

Unsere Fortbildungen

  • „Gespräche führen mit Patienten und/oder Angehörigen“, Berlin
  • „AVWS & LRS im logopädischen Praxisalltag – Grundlagen der Prävention, Diagnostik & Therapie“ (Modul I), Berlin
  • „AVWS & LRS im logopädischen Praxisalltag – Grundlagen der Prävention, Diagnostik & Therapie“ (Modul II), Berlin
  • „Picture Exchange Communication System (PECS) Level 1“, Berlin
  • „Selektiver Mutismus“, Berlin
  • „AVWS – (K)ein Thema für Jugendliche und Erwachsene?!“, Leipzig (Leipziger AVWS Fachtag)
  • „Ronnie-Gardiner-Methode“, Berlin
  • „DYSTEL – Dysgrammatismustherapie Effektivität und Lernkurven“
  • „Kompaktseminar Dysgrammatismus – Therapie von grammatischen Störungen nach dem Patholinguistischen Ansatz“
  • „Kompaktseminar Wortschatztherapie – Wortschatztherapie nach dem patholinguistischen Ansatz“
  • „Funktionales Stimmtraining – Erlanger Modell“
  • „Taping – der Einsatz von elastischem Tape in der Logopädie“
  • Praxisorientierte Sprachanbahnung bei geistig behinderten oder sprachentwicklungs-verzögerten Kindern (Simone Homer-Schmidt)
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter (Susanne Renk)
  • Logopädie bei Morbus Parkinson (Christine Gebert)
  • Fernkurs Legatrain Akademie „Grundkompetenz in Legasthenie- und Dyskalkulietherapie“
  • Hemiparese: BOBATH-24Stunden-Konzept für Erwachsene (Kirsten Minkwitz)
  • MODAK – kommunikative Aphasietherapie (Karina Lonborg)
  • Schulung in der Elektrotherapie am vocaSTIM®-Mastergerät (Hans-Hugo Juntermanns)
  • Grundlagen im Umgang mit dem vocaSTIM®-Trainingsgerät und Einsatzmöglichkeiten in der logopädischen Therapie (Katja Glenz)
  • Stimmbildung – Eine starke Stimme für die Lehre (Dr. Kerstin Kosche)
  • Wortabrufstörungen bei Aphasie: modellorientierte Diagnostik und Therapie (Dr. Anja Wunderlich)
  • Erworbene Dyslexien und Dysgraphien: modellorientierte Diagnostik und Therapie (Dr. Anja Wunderlich)
  • Aphasien und Dysphasien – Kognitive Einschränkungen als Begleiterscheinung einer Aphasie oder im Rahmen einer kognitiven Dysphasie (Alexandra Rothfuchs-Strohmayr)
  • KRAN® – Komplexe Ressourcenorientierte Aphasietherapie und NLP
  • Ganzheitliche Behandlung bei Morbus Parkinson nach osteopathischen Gesichtspunkten (Reinhard Wolf)